Bahn plant Alkoholverbot in Regionalzügen

Züge

Die Bahn will Alkohol auf mehreren Regionalrouten verbieten.

Die Deutsche Bahn plant ein Alkoholverbot für mehrere Nahverkehrsstrecken in Norddeutschland. Das berichtet die Neue Presse unter Berufung auf einen Sprecher des Unternehmens. Demnach soll Fahrgästen das Trinken von Bier, Wein, Schnaps & Co. unter anderem in der S-Bahn Hannover sowie in Zügen auf den Strecken Hannover-Bremen-Norddeich und Bremerhaven-Bremen-Osnabrück untersagt werden. Die Regelung soll ab nächstem Jahr gelten. Nach einer Einführungsphase, während der Reisende auf das Verbot hingewiesen werden, will man Verstöße auch mit Bußgeldern ahnden.

(20.10.2017)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld