Bergbau, Bier und Baumriesen: Erzquellweg eröffnet

Feldweg

Bei der Erzquell Brauerei in Mudersbach (Rheinland-Pfalz) wurde am 22. Oktober der "Erzquellweg" eröffnet. Die ca. zwölf Kilometer lange Rundroute führt durch den Giebelwald. Unterwegs informieren Schilder über die Themen Bergbau, Bier und Baumriesen. Wanderer erfahren Wissens über lokale Erzvorkommen, die Holzwirtschaft und über Quellwasser, aus dem bereits seit 1885 Bier gebraut wird. Reste von eisenzeitlichen La-Tène-Öfen und uralte Hohlwege zeugen von jahrtausendelanger Besiedelung und Bergbautradition.

Der Erzquell-Wanderweg, der im Mudersbacher Ortsteil Niederschelderhütte startet und teilweise über den "Natursteig Sieg" verläuft, ist einer von 19 Erlebniswanderwegen in der "Naturregion Sieg".

>Weitere Infos, Streckenverlauf etc.


(25.10.2017)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld