Brau Union: Österreichs größter Bierhersteller hat zugelegt

Brau Union

(Bild: Brau Union)

Die Brau Union AG hat 2016 zugelegt. In Österreich hat das Unternehmen 4,665 Millionen Hektoliter Bier verkauft – 0,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Exporte stiegen um 4,6 Prozent auf 431.000 Hektoliter. Insgesamt legte der Bierabsatz um 1,2 Prozent zu. Der Ausstoß an sonstigen Getränken lag bei 467.000 Hektolitern. Der Umsatz lag mit 707 Millionen Euro 2,5 Prozent höher als im Vorjahr.

Die Brau Union mit Sitz in Linz gehört seit 2003 zum niederländischen Heineken-Konzern und ist der größte Bierhersteller in Österreich. Zum Portfolio gehören unter anderem die Marken Gösser, Zipfer, Kaiser, Wieselburger und Schwechater. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.300 Mitarbeiter.

(23.2.2017)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld