Broschüre "Fit mit Bier" erschienen

Fit mit Bier

Die neue Broschüre "Fit mit Bier"

"Fit mit Bier" heißt eine neue Fachbroschüre, die im Nürnberger Verlag Hans Carl erschienen ist. Sie liefert nicht nur ernährungswissenschaftliches und medizinisches Grundwissen rund um den Gerstensaft und das Thema Alkohol, sondern klärt auch über Mythen auf.

Die Autoren beleuchten, welche Stoffe Bier enthält und welche Rolle sie in der Ernährung spielen. Die Leser lernen beispielsweise wertvolle Substanzen im Hopfen kennen und erfahren, warum Bier ebenso gut für das Herz sein kann wie Rotwein. Darüber hinaus wird erklärt, welche Wege Alkohol bei der Aufnahme durch den Körper geht, und wie er auf diesen wirkt. Auch die Grenzen zwischen Genuss und Sucht nehmen die Autoren unter die Lupe, ein Kapitel beschäftigt sich mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeit.

Abschließend geht es um die Frage, wie Bier und seine gesundheitsrelevanten Aspekte in der Kommunikation eingesetzt werden können und welche Rolle das Getränk in den Medien spielt. In ergänzenden Kästen findet der Leser jeweils weiterführende Informationen und Experteneinschätzungen zu verschiedenen Themenkomplexen sowie Stellungnahmen offizieller Institutionen.

Verfasst haben die Broschüre die Ernährungswissenschaftlerin Sandra Ganzenmüller und der Mediziner Dr. med. Karl-Heinz Ricken. Ihr Werk richtet sich an interessierte Verbraucher genauso wie an Mitarbeiter von Brauereien, im Fachhandel oder in der Gastronomie, die ohne medizinische Vorbildung Kunden und Gästen eine fachlich fundierte Antwort auf Fragen rund um Bier und dessen gesundheitliche Aspekte bieten möchten.

Die Broschüre "Fit mit Bier" umfasst 76 Seiten und kann für 9,90 Euro online beim Hans Carl Verlag bestellt werden (>zur Bestellung).

(27.11.2014)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld