Budweiser soll als erstes Bier auf dem Mars gebraut werden

Budweiser Mars-Mission

Budweiser soll laut Anheuser-Busch als erstes Bier auf dem Mars erhältlich sein (Bild: Anheuser-Busch)

Falls irgendwann Menschen den Mars besiedeln, soll Budweiser das erste Bier sein, das auf dem roten Planeten angeboten wird. Das hat sich Anheuser-Busch, Hersteller des Gebräus, laut eigenen Angaben vorgenommen.

Bier von der Erde zum Mars zu transportieren, wird wegen der langen Reisezeit und der beschränkten Haltbarkeit eher nicht klappen. Wenn sie nicht auf Gerstensäfte verzichten und diese nicht aus Pulvern o.ä. anrühren wollen, müssen künftige Siedler wohl auf dem Mars brauen und dort auch die dafür notwendigen Rohstoffe anbauen. Ob und wie das funktionieren könnte, will das US-amerikanische Unternehmen Anheuser-Busch mit mehreren Experimenten testen. Am 4. Dezember startet in Cape Canaveral in Florida eine Rakete, die Versorgungsgüter zur Internationalen Raumstation (ISS) bringt. Sie wird auch Gerste mitnehmen. Das ist natürlich werbewirksam. Darüber hinaus geht bei der Mission aber auch darum, herauszufinden, wie sich Gerstensamen im Weltraum verhalten und wie sich die dort herrschenden Bedingungen auf deren Keimfähigkeit auswirken. Nach 30 Tagen soll das Getreide für weitere Untersuchungen zur Erde zurückgebracht werden ...

(26.11.2017)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld