Deutschland: Bierabsatz im Januar gesunken

Kronkorken

Die deutschen Brauer haben im Januar wenuger Bier abgesetzt.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts haben die deutschen Brauereien im Januar rund 5,85 Millionen Hektoliter Bier verkauft - 5,5 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der Inlandsabsatz büßte 7,3 Prozent ein und lag bei 4,87 Millionen Hektoliter. Die Exporte in EU-Länder stiegen um 2,6 Prozent auf 580.010 Hektoliter und die Ausfuhren in Staaten außerhalb der EU um 8,6 Prozent auf 342.078 Hektoliter.

(4.3.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld