Forschung: Vorfahren des Menschen konsumierten schon vor 10 Millionen Jahren Alkohol

Die Vorfahren des Menschen haben wahrscheinlich schon vor 10 Millionen Jahren und damit deutlich früher als bisher angenommen Alkohol zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die der Biologe Matthew Carrigan vom Santa Fee College in Gainesville (US-Bundesstaat Florida) mit weiteren Wissenschaftlern erstellt hat. Sie gehen davon aus, dass Alkoholverträglichkeit wichtig für das Überleben war.

Bisher sei man davon ausgegangen, dass die Menschen erst um 7.000 vor Christus mit dem Trinken angefangen hätten, schreiben die Fachleute in einem Beitrag für die Zeitschrift "Proceedings". Damals habe Homo Sapiens damit begonnen, Nahrungsmittel zu Lagern und durch Gärung Alkohol zu produzieren.

Die Forscher haben Gene von 28 Säugetieren, darunter 17 Primaten, unter die Lupe genommen und die Evolutionsgeschichte des Enzyms Alkoholhydrogenase 4 untersucht, das mit verantwortlich für den Alkoholabbau im Körper ist. Sie fanden heraus, dass eine Genmutation, die sich vor mindestens 10 Millionen Jahren vollzog, die Vorfahren des Menschen in die Lage versetzte, Alkohol abzubauen.

Nach Angaben der Wissenschaftler ist die Genmutation im Zusammenhang mit einem Klimawandel zu erklären, der sich vor rund 15 Millionen Jahren vollzog. Damals ging in Afrika der Waldbestand zurück und es entstanden immer mehr Graslandschaften. Das habe dazu geführt, dass die Vorfahren des Menschen die Bäume verließen, ihren Lebensmittelpunkt auf den Boden verlagerten und verstärkt von Bäumen gefallene Früchte aßen. Diese waren oft vergoren und enthielten Ethanol. Die Fähigkeit, Alkohol abbauen und dieses Obst verdauen zu können, habe gerade in Phasen, in denen Nahrungsknappheit herrschte, das Überleben gesichert …

Der Affe fällt nicht weit vom Stamm: Hier der Disney-Klassiker "Wunderbare Welt der Tiere" aus dem Jahr 1974, in dem es um den Konsum von vergorenen, ethanolhaltigen Früchten geht ...

(16.12.2014)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld