Freie Brauer mit neuem Mitglied

Die Freien Brauer

Die Freien Brauer haben bei ihrer Gesellschafterversammlung die Pyraser Landbrauerei als neues Mitglied aufgenommen. (Foto: Pyraser)

Am 17. September fand bei Weldebräu in Plankstadt die Gesellschafterversammlung der Freien Brauer statt. Die Mitglieder des Werteverbunds, dem unabhängige Familienbrauereien aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und Holland angehören, diskutierten unter anderem über Themen wie den gemeinsamen Einkauf und zukünftige Szenarien im Gebindebereich. Außerdem stand eine Brauereiführung auf dem Programm.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Aufnahme der Pyraser Landbrauerei in den Gesellschafterkreis. Das im mittelfränkischen Thalmässing ansässige Unternehmen ist das 41. Mitglied der Freien Brauer. Die Brauerei wird seit 2010 von Marlies Bernreuther geführt. "Es ist wichtig, dass wir mittelständischen Familienunternehmen zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen. Ich freue mich auf den Austausch mit den Kollegen, denn immerhin haben wir alle die gleichen Probleme und Bedürfnisse", sagte sie.

Die Freien Brauer produzieren laut eigenen Angaben pro Jahr rund 7 Millionen Hektoliter Bier und haben in den letzten drei Jahren rund 95 Millionen Euro in ihre Betriebe investiert. Die Mitglieder arbeiten beim Rohstoffeinkauf sowie bei der Planung von Abfüll- und Logistikkonzepten zusammen. Außerdem bieten sie Dienstleistungen im Versicherungsbereich an und veranstalten Schulungen sowie Seminare.

Kontakt und weitere Informationen: www.die-freien-brauer.com

(30.9.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld