Nachfrage nach Dosenbier steigt

Bierdose

Bier wird in Deutschland wieder häufiger in Dosen verkauft.

Nach Angaben des Verbands Metal Packaging Europe (MPE) wurden 2016 deutschlandweit mehr als 2,5 Milliarden Getränkedosen verkauft. Das waren 20 Prozent (940.000 Stück) mehr als im Vorjahr. 38 Prozent der Büchsen waren mit Bier gefüllt. Das bedeutet gegenüber dem Vorjahr einen Anstieg von 15 Prozent. 62 Prozent des gesamten Absatzes entfielen auf Softdrinks.

Getränkedosen sind in Deutschland bereits seit einiger Zeit wieder auf dem Vormarsch. 2003, nach der Einführung des Dosenpfands, war die Nachfrage zunächst stark rückläufig. 2002 wurden noch 7,5 Millionen Stück verkauft, 2007 waren es nur noch 380 Millionen. Bis 2011 stieg die Zahl auf über eine Milliarde.

(17.5.2017)

 
Petra, 02-06-17 15:12:
...und nach dem Genuss des frischen Bieres kommt die Dose in meine Sammlung: www.bierdose.ch
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld