Qualitätsprüfung für Craft Beer

DLG-Qualitätsprüfung für Craft Bier

Die DLG veranstaltet erstmals eine Qualitätsprüfung für Craft Beer (Bild: DLG).

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft veranstaltet erstmals eine internationale Qualitätsprüfung für Craft Beer. Bis 21. August können Brauereien aus dem In- und Ausland Sorten einreichen. Diese werden anschließend von Experten verkostet und bewertet. Außerdem werden die Gerstensäfte im Labor hinsichtlich Kriterien wie Stammwürze, Alkoholgehalt, Vergärungsgrad, Farbe, pH-Wert, biologische Haltbarkeit untersucht. Hier erfolgt auch eine Bitterstoffbestimmung. Biere, die den Test bestehen, erhalten abschließend DLG-Medaillen in Gold, Silber und Bronze.

Mit dem neuen Qualitätstest bietet die DLG Craft Bier-Herstellern laut eigenen Angaben eine "aufmerksamkeitsstarke Plattform". "Ob Gasthausbrauerei, Anbieter von regionalen Spezialitäten oder Bieren mit innovativen Geschmacksprofilen – mit den Auszeichnungen der neuen Craft-Beer-Prüfung können sich Brauereien, die sich mit diesem Trend-Segment beschäftigen, gezielt als Qualitätsanbieter in diesem attraktiven Markt positionieren", so Thomas Burkhardt, Projektleiter im DLG-Testzentrum Lebensmittel, in einer Pressemitteilung.

Anmeldeunterlagen für den Craft Beer-Test können bei der DLG angefordert werden. Kontakt und weitere Informationen: www.dlg.org/craftbiertest.html

(5.7.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld