Studie: Alkohol trübt Sehvermögen bei Nacht

Spanische Forcher haben untersucht, wie sich Alkohol auf das nächtliche Sehvermögen auswirkt.

Wissenschaftler der Universität im spanischen Granada haben untersucht, wie sich Alkohol auf das Sehvermögen bei Nacht auswirkt. Für ihre Studie ließen sie mehrere Testpersonen unterschiedliche Mengen Wein zu sich nehmen. Anschließend maßen sie deren Pegel und unterzogen die Probanden einem eigens entwickelten Sehtest. Im Ergebnis zeigte sich, dass die Testtrinker verstärkt Lichtschleier wahrnahmen und sich leichter geblendet fühlten als in nüchternem Zustand. Die Qualität der vom Auge aufgenommenen  Bilder nahm mit steigendem Alkoholkonsum zunehmend ab.

Die Forscher gehen davon aus, dass in alkoholischen Getränken enthaltenes Ethanol sich auf die Tränenflüssigkeit im Auge auswirkt und diese schneller verdunsten lässt. Die Studie kann ihren Angaben zufolge zum Verständnis der Wirkung von Alkohol bei nächtlichen Autofahrten beitragen.

Ein Bericht über die Studie ist unter anderem in der Apotheken Umschau erschienen.

(1.9.2014)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld