Umfrage: Bier, Gegrilltes und Snacks gehören zum Fußball dazu

Bier

Männer greifen laut einer Umfrage bevorzugt zu Bier, wenn ein Fußballspiel läuft.

Das Lebensmittel- und Produkttestportal brandnooz hat in einer repräsentativen Umfrage ermittelt, was die Deutschen am liebsten essen und trinken, wenn im Fernsehen Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft laufen. 73 Prozent der befragten Männer gaben an, am liebsten zum Bier zu greifen. Der Großteil der weiblichen Zuschauer (56 Prozent) bevorzugt Biermischgetränke. Das klassische Fußballessen ist für 87 Prozent aller Befragten Grillgut, gefolgt von Kartoffelsalat (55 Prozent).

Zur Beruhigung der Nerven während des Spiels sind vor allem Snacks begehrt. 80 Prozent der Umfrageteilnehmer knabbern nach dem Anpfiff Chips, 53 Prozent Nüsse und 50 Prozent Salzstangen. Auch Gummibärchen und Schokolade stehen hoch im Kurs. Nur 3 Prozent gaben an, nichts zu essen, während ein Fußballspiel läuft.

Für die Erhebung wurden 1.859 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt, die regelmäßig WM- und EM-Spiele schauen.

(17.6.2014)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld