Vergleichsanalyse für die Brauerei-Branche

Brauwirtschaft

Im Rahmen einer Vergleichsanalyse werden Daten zur Brauwirtschaft erhoben.

Die Münchner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft HLB Linn Goppold Treuhand führt auch in diesem Jahr eine Brauerei-Vergleichsanalyse durch. Brauereien, die Rückschlüsse auf ihre eigene betriebswirtschaftliche Situation im Vergleich zu anderen Marktteilnehmern ziehen wollen, können sich wieder kostenlos und unverbindlich an der Erhebung beteiligen. Die Registrierung und der Abruf des Erhebungsbogens  sind ab sofort unter www.lgtreuhand.de/brauereianalyse möglich. Abgefragt werden unter anderem Informationen über Vermögen, Ertrag, Rentabilität, Finanzierung und Produktivität. Unternehmen, die sich an der Analyse beteiligen, erhalten eine Auswertung, die eine Gegenüberstellung ihrer betriebswirtschaftlichen Kennzahlen mit den entsprechenden Durchschnittswerten der Branche enthält.

"Durch die Vergleichsanalyse erhalten die teilnehmenden Brauereien ein verlässliches Instrument, um ihre Vermögens- und Ertragslage genau analysieren und die eigene Position innerhalb der Branche erkennen zu können", so Dipl.-Betriebswirtin (FH) Ulrike Hagenauer, Leiterin des Brauereiteams bei HLB Linn Goppold Treuhand. Mit den ausgewerteten Daten ließen sich die eigenen Stärken und Schwächen exakt identifizieren und daraus entsprechende Handlungsoptionen ableiten.

(13.7.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld