Wegen zu großer Bierwerbung: Fußballprofis brauchen neue Hosen

Fußball

Der FC Basel braucht für Auswärtsspiele im Kanton Zürich neue Hosen. Der Fußballklub, der in der letzten Spielzeit die Schweizer Meisterschaft gewonnen hat, wirbt auf den Hosen seiner Kicker mit dem Logo der Feldschlösschen Brauerei. Das Problem: Das Logo ist zu groß und verstößt gegen gesetzliche Werbebeschränkungen für Suchtmittel, die im Kanton Zürich seit Anfang des Jahres gelten. Diese sehen vor, dass Werbung für Alkohol & Co. verboten ist, wenn sie aus einer Distanz von bis zu zehn Metern Entfernung erkennbar ist. Konkret bedeutet das, dass entsprechende Abbildungen nicht größer als 100 Quadratzentimeter sein dürfen. Für vier Partien, die der FC Basel in der gerade gestarteten Saison in Zürich bestreitet, muss er seine Spieler neu einkleiden …

(21.7.2014)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld