Schlappeseppel - Hefe-Weißbier

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 3.6 von 5. 7 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Beschreibung laut Etikett:

Seine Braukunst machte Josef Lögler, wegen seines lahmen Beines "der schlappe Seppel" genannt, zur Legende. Im November 1631, so die Anekdote, braute er für den Schwedenkönig Gustav Adolf und sein Gefolge das erste Schlappeseppel Bier in Aschaffenburg. Seither steht Schlappeseppel für meisterliche, urtypische Braukultur.


Ort: Großostheim
Region: Unterfranken
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland


Brauerei
Eder & Heyland's-Brauerei
Aschaffenburger Straße 3
63762 Großostheim
Bayern
Deutschland

Telefon: 0049(0)6026/509-0
Fax: 0049(0)6026/509-130
E-Mail: brauerei@eders.de


Gründungsjahr: 1779

>> Details zu dieser Firma


Marke:
Schlappeseppel

Biertyp(en):
Hefeweizen, Weizenbier


Alkoholgehalt: 5,5 %
Stammwürze: P 12
Flaschengröße: 0,5
Flaschentyp: Mehrwegflasche (Glas)

Reinheitsgebot:
Gebraut nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516


Zutaten:
Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfenextrakt, Hefe


Gaststätten und Kneipen hinzufügen

Sie kennen oder betreiben eine Gaststätte oder Kneipe, die dieses Bier ausschenkt? Nutzen Sie unser Formular und tragen Sie die Anschrift, Telefonnummer, Internetadresse etc. ein. Nachdem wir Ihre Angaben geprüft haben, wird Ihr Eintrag hier eingeblendet. [mehr]

Anzeige