Arnstadt: Neuer Bierwanderweg eröffnet

In Arnstadt (Thüringen) wurde ein neuer Bier- und Bratwurstwanderweg eröffnet. Die 16 km lange Route verbindet die Stadtbrauerei Arnstadt und das 1. Deutsche Bratwurstmuseum in Holzhausen. Sie führt unter anderem durch den Nationalen Geopark Inselsberg-Drei Gleichen und vorbei an der mittelalterichen Veste Wachsenburg. Unterwegs informieren Tafeln unter anderem über den Brauprozess.

Arnstadt liegt rund 20 km südlich von Erfurt, zählt rund 25.000 Einwohner und verfügt über einen gut erhaltenen historischen Stadtkern. Geworben wird mit dem Slogan "das Tor zum Thüringer Wald". 1404 wurde in dem Städtchen die Thüringer Rostbratwurst erstmals urkundlich erwähnt.

Die örtliche Stadtbrauerei - Ausgangspunkt der neuen Wanderroute - gehört zu einem Hotelpark. Hier können Gästezimmer gebucht werden. Außerdem werden Brauereiführungen angeboten.

Beim neuen Bierwanderweg handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Akteure aus der Region, das auch mit EU- und Landesmitteln gefördert wurde. Die Route kann man auf eigene Faust oder auch im Rahmen von Führungen ablaufen.

>>Offizielle Broschüre mit weiteren Informationen

Kontakt, Führungen etc.
Tourist-Information Arnstadt
Markt 3
99310 Arnstadt
Tel.: 0 36 28 / 60 20 49
Fax: 0 36 28 / 66 18 47
information@arnstadt.de
www.arnstadt.de

(4.4.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]

Anzeige