Biersommeliers trafen sich in Cottbus

Treffen der Biersommeliers

21 Biersommeliers trafen sich in der Brauerei Labieratorium in Cottbus (Foto: Biersommelier-Verband)

In Cottbus fand am 20. Februar das in diesem Jahr erste Treffen der Sektion Ost des Verbands der Diplom-Biersommeliers statt. 21 Teilnehmer aus den neuen Bundesländern kamen ins "Labyrinth", der Craft Beer-Bar der seit zwei Jahren bestehenden Brauerei Labieratorium. Deren Chef Olaf Wirths informierte über seinen Betrieb und seine Biere, die natürlich auch probiert wurden.

Markus Klosterhoff, Braumeister im Finsterwalder Brauhaus, stellte den Brandenburger Klein- & Gasthausbrauereien e.V. vor und erklärte die Idee hinter der "Brandenburger Bierstraße", die auf den Verein Brandenburger Kleinbrauereien zurückgeht. Derzeit liegen in Brandenburg 22 Brauereien auf der Route.

Biere aus dem Sortiment der Klosterbrauerei Neuzelle stellte beim Biersommelier-Treffen deren Braumeister Peik Schauermann vor. Das Unternehmen hat neben klassischen Varianten wie Pils und Bockbier sowie dem Schwarbier Schwarzer Abt auch nicht alltägliche Kreationen wir Ingwer-, Bade-, Spargel-, Kirsch, und Kartoffelbier im Angebot. Gerstensäfte der Brauerei können unter anderem über unseren Partnershop bestellen.

(25.2.2018)

 
Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]