Bundesbürger verzichten in der Fastenzeit am ehesten auf Alkohol

Die Deutschen sind in der Fastenzeit am ehesten bereit, auf Alkohol zu verzichten. Das ergab eine Umfrage unter 1069 Verbrauchern, die das Düsseldorfer Marktforschungsinstitut Innofact durchgeführt hat. 67 Prozent der Befragten gaben an, sich vorstellen zu können, im Rahmen einer Fastenaktion Bier, Wein, Schnaps & Co. wegzulassen. Danach folgen Shoppen (55 Prozent) und Süßigkeiten (47 Prozent). Jeweils rund ein Viertel der Befragten wäre bereit, auf das Handy (26 Prozent), Fernsehen (26 Prozent) und Sex (25 Prozent) zu verzichten. Eine Zeit lang ohne Internet auskommen zu müssen, können sich lediglich 7 Prozent vorstellen.

Insgesamt gaben 15 Prozent der Umfrageteilnehmer an, sich in der Fastenzeit tatsächlich einzuschränken.

(20.3.2013)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]