Einbrecher tauscht Wein gegen Bier

Polizeiauto

Einen Einbrecher, der in Aichach Bier gestohlen hat, hat die Polizei bisher nicht geschnappt (Symbolbild).

"Bier auf Wein, das lass' sein", heißt es eigentlich. Das war einem Einbrecher ziemlich egal, der in der Nacht auf den 21. Mai in ein zu einer Kleingartenananlage gehörendes Gartenhaus im bayerisch-schwäbischen Aichach eingedrungen ist. Er hat Bier und Limonade gestohlen - insgesamt nahm er drei Getränkekisten mit - und dafür eine Flasche Rotwein zurückgelassen. Vielleicht hat er sich so etwas gedacht wie "Bier auf Wein, das haut rein". Die Polizei vermutet, dass der unbekannte Gauner den Wein zuvor aus einem anderen Gartenhäuschen geklaut hatte. Den Sachschaden, der bei dem Einbruch entstand, schätzt sie auf rund 300 Euro.

 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]