European Beer Star-Sieger ermittelt

European Beer Star-Trophäen

Die European Beer Star-Gewinner stehen fest. Am 11. November werden sie bekannt gegeben und geehrt.

Die Sieger stehen fest. 2.036 Biere haben Brauereien aus 42 Ländern zum diesjährigen European Beer Star (EBS) angemeldegt. Vom 8. bis 10. Oktober hat die Wettbewerbsjury die Gerstensäfte in der Doemens Akademie in Gräfelfing verkostet und Gold-, Silber- und Bronze-Auszeichnungen in 70 Kategorien vergeben.

Der European Beer Star, den der Verband Private Brauereien ins Leben gerufen hat, fand bereits zum 17. Mal statt. Nachdem die Zahl der eingereichten Biere zuletzt kontinuierlich gestiegen war, lag sie diesmal unter dem Vorjahresniveau (rund 2.400). Kilian Kittl, Manager des Contests, bezeichnet das im Hinblick auf die Corona-Krise als "bemerkenswerten Erfolg".

Für die Verkostung hatte man im Vorfeld ein Hygienekonzept erarbeitet. Es galten Abstandregeln und eine Maskenpflicht (außer am Verkostungstisch). Die Jury bestand nur aus 74 Fachleuten (2019: 145). Sie bewerten nach den Kriterien "Sensorik" und "Genuss".

Die offizielle Siegerehrung mit der Bekanntgabe der Gewinner ist für den 11. November angekündigt. Sie sollte eigentlich auf der Getränkefachmesse BrauBeviale erfolgen. Die wurde mittlerweile allerdings coronabedingt abgesagt. Das Rahmenprogramm wird ins Internet verlegt, die Verleihung der Auszeichnungen beim European Beer Star geht am 11. November zwischen 10.30 und 13 Uhr über die Bühne. Mehr unter mybeviale.com.

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]