Mehr Durst auf sächsisches Bier

Bierverladung bei Landskron in Görlitz (Foto: Brauerei)

Nachdem der Bierabsatz der 58 sächsischen Brauereien im letzten Jahr um 5,5 Prozent eingebrochen ist, geht es jetzt wieder bergauf. Nach ersten Schätzungen des Sächsischen Brauerbunds wurden im ersten Quartal rund 5 Prozent mehr Bier verkauft als Anfang 2010.

Insgesamt haben die Brauereien aus dem östlichen Bundesland im letzten Jahr 8,2 Mio. Hektoliter abgesetzt. Deutschlandweit ging der Bierverkauf um 1,3 Prozent - und damit deutlich weniger stark als in Sachsen - zurück.

(19.4.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]

Anzeige