München: Aus für Bier-Bikes

Bier-Bike

In München dürfen keine Bierbikes mehr fahren. Das hat das örtliche Kreisverwaltungsreferat beschlossen. Die Behörde stützt ihre Entscheidung auf ein aktuelles Gutachten des TÜV Süd, das die mit Pedalen angetriebenen "rollenden Tresen" als nicht verkehrssicher einstuft.

Bemängelt wird unter anderem, dass der Lenker, in der Regel wahrscheinlich der einzig nüchterne Bier-Bike-Passagier, über keine eigenen Pedale verfügt und somit nur eingeschränkte Kontrolle über das Vehikel besäße. Außerdem seien die Bier-Biker unzureichend geschützt, falls ein Unfall mit dem rund eine Tonne wiegenden Gefährt passiere.

Die "Pedalhelden", einer der insgesamt zwei Münchner Bier-Bike-Vermieter, haben bereits angekündigt, dass sie Berufung gegen die Entscheidung des Kreisverwaltungsreferats einlegen werden.

(1.9.2011)

So funktioniert's: Video zum Thema Bier-Bike

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]