Neues Verfahren für die Herstellung von alkoholfreiem Bier

Ein Brauwesen-Professor an der Technischen Universität in Berlin hat ein Verfahren für die Herstellung von alkoholfreiem Bier entwickelt, das der Braubranche neue Perspektiven eröffnen könnte. Bisher war es schwierig, alkoholfreie Biere mit "echtem" Biergeschmack herzustellen, da sich die biertypischen Aromen bei der alkoholischen Gärung bilden. Mit einer speziellen Kombination aus Hefepilzen und Milchsäurebakterien ist es Prof. Dr. Frank-Jürgen Methner und seinen Mitarbeitern jetzt gelungen, auch bei geringem Alkoholanteil genügend Aromastoffe entstehen zu lassen. An dem neuen Verfahren haben die Wissenschaftler drei Jahre lang getüftelt.

Die Holsten-Brauerei hat sich die neue Methode bereits gesichert und nutzt sie für die Herstellung eines neuen Bieres, das im April auf den Markt kommt.

(7.3.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]