Österreich: Innviertel präsentiert sich als Bierregion

Logo der "Bierregion Innviertel"

Das Innviertel wird als Bierregion vermarktet. Acht örtliche Brauereien, 31 Wirte und drei Tourismusverbände haben sich zusammengetan, um in Zukunft gemeinsam Gruppenreisen, Führungen, Feste und andere Events zum Thema Bier anzubieten. Das Getränk soll langfristig der zentrale Imageträger der Region im Nordwesten Österreichs werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Innviertel mit den Bezirken Braunau, Ried und Schärding gibt es österreichweit die meisten Brauereien. Anfang der siebziger Jahre hatte hier noch rund jeder vierte Bierhersteller seinen Sitz. Bis 1779 gehörte das Gebiet zu Bayern. Die Region ist Teil des Bundeslandes Oberösterreich, in dem auch die Mostproduktion eine lange Tradition besitzt. Die Bewohner werden nicht selten "Mostschädel" genannt ...

Im folgenden die am Projekt "Bierregion Innviertel" beteiligten Brauereien. Gemeinsam produzieren sie mehr als 60 Biersorten.

Brauerei Baumgartner, Schärding
Hausbrauerei Bogner, Braunau
Brauerei Kapsreiter, Schärding
Brauerei Ried e. Gen., Ried im Innkreis (>>Rieder Helle Weisse
Privatbrauerei Schnaitl, Gundertshausen
Trappistenbier, Stift Engelszell, Engelhartszell
Privatbrauerei Vitzthum, Uttendorf
Privatbrauerei Wurmhöringer, Altheim (>>Wurmhöringer Märzenbier)

Kontakt und weitere Informationen:
www.innviertelbier.at

(6.2.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]