Rekordjahr für die Pyraser Landbrauerei

Pyraser Landbrauerei

Die Pyraser Landbrauerei hat beim Ausstoß zugelegt.

Die Pyraser Landbrauerei hat ihren Ausstoß 2017 auf 195.000 Hektoliter gesteigert. Das ist laut einem Bericht des Hilpoltsteiner Kuriers das beste Ergebnis in der Firmengeschichte. 2,5 Millionen Euro hat das in Thalmässing in Mittelfranken ansässige Unternehmen unter anderem in eine neue Flaschenwaschmaschine und in einen Bottle-Inspektor investiert. Weiteres Geld soll in den nächsten Jahren für ein neues Sudhaus, einen Flaschenfüller und einen Drucktankteller ausgegeben werden.

(21.1.2018)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld