Sieben Gold-Auszeichnungen für die Stieglbrauerei

Bier der Stieglbrauerei

Bier der Stieglbrauerei. Sieben Sorten des Unternehmens erhielten DLG-Gold. (Bild: Mirja Geh/Stiegl)

Alle sieben Biere, die die Salzburger Stieglbrauerei zur Qualitätsprüfung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) eingereicht hat, haben Gold geholt. Prämiert wurden die Sorten "Stiegl-Goldbräu", "Paracelsus Bio-Zwickl", "Freibier Alkoholfrei", "Weisse Naturtrüb", "Columbus 1492", "Max Glaner's IPA" sowie das Pils des Unternehmens.

Die DLG nimmt bei ihrer jährlich stattfindenden Qualitätsprüfung jeweils mehrere hundert Biere und Biermischgetränke unter die Lupe. Im Labor werden sie hinsichtlich Kriterien wie Schaumstabilität, Extrakt- und Alkoholgehalt, Stammwürze sowie Trübung und Haltbarkeit untersucht. Darüber hinaus verkosten Experten jeweils zwei unterschiedlich alte Proben und bewerten Faktoren wie Geruch, Vollmundigkeit, Reinheit des Geschmacks, Qualität der Bittere, Frische und Geschmacksstabilität. Produkte, die alle Testkriterien fehlerfrei erfüllen, werden mit Goldmedaillen ausgezeichnet. Bei geringen Abweichungen, beispielsweise was den Geschmack und Geruch betrifft, gibt es Silber, bei mehreren geringen Abweichungen Bronze.

(24.1.2018)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld





Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]