Studie: Alkohol erhöht Überlebenschancen bei Brustkrebs

An Brustkrebs erkrankte Frauen, die Alkohol trinken, haben eine höhere Überlebenschance als Abstinenzlerinnen. Darauf deutet eine Auswertung einer großen US-amerikanischen Langzeitstudie mit knapp 23.000 Patientinnen hin. 16,5 Prozent der in die Erhebung einbezogenen Frauen, die komplett auf Bier, Wein und Co. verzichteten, waren nach elf Jahren an ihrem Krebsleiden gestorben. Bei Patientinnen, die pro Woche 10 bis 20 Gramm Alkohol tranken, lag die Quote bei 15,4 Prozent. Mit 13,6 Prozent am niedrigsten war die Sterberate bei Frauen, die wöchentlich zwischen 30 und 60 Gramm Alkohol zu sich nahmen. Selbst bei einem Konsum von mehr als 100 Gramm Alkohol war der Anteil der Sterbefälle mit 15,5 Prozent geringer als bei den Abstinenzlerinnen.

(3.5.2013)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]