Bier-Laster sorgt für Chaos auf der Autobahn

In München musste am Montagabend eine Autobahnauffahrt komplett gesperrt werden, nachdem ein LKW-Fahrer mehrere hundert Bierkisten verlor. Der 43-Jährige wollte auf die A 96 auffahren, als die ungesicherte Ladung in einer Kurve vom Anhänger rutschte und sich auf der Fahrbahn verteilte. Von insgesamt rund 1.200 vollen Bierkisten wurde in etwa die Hälfte völlig zerstört.

Für Aufräumarbeiten musste die Polizei die Auffahrt für rund sechs Stunden komplett sperren. Das hinderte einen 81-Jährigen nicht daran, die A 96 trotzdem zu benutzen: Der Rentner gelangte über die Abfahrt auf die Autobahn. Der Falschfahrer konnte schließlich gestoppt werden.

(11.5.2011)

 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]