Oettinger stoppt Bierproduktion in Schwerin

Biere der Brauerei Oettinger

Oettinger wird ab April kein Bier mehr in Schwerin herstellen. Die Produktion der kleinsten Brauerei der Gruppe wird laut einem Bericht in der Online-Ausgabe der Schweriner Volkszeitung nach Braunschweig verlagert. Der Standort Schwerin soll in Zukkunft als Logistik- und Dienstleistungszentrum für Brauprodukte dienen.

Mit der Produktionsverlagerung reagiert die Oettinger Brauerei laut eigenen Angaben u.a. auf wachsenden Preisdruck durch steigende Rohstoffpreise und stagnierende Absatzmärkte. Für die rund 50 betroffenen Mitarbeiter wurde ein Sozialplan erarbeitet, der u.a. Vorruhestandsregelungen und die Möglichkeit zur Beschäftigung an anderen Oettinger-Standorten vorsieht.

>>>Oettinger in unserer Bierdatenbank

(22.2.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]