Warsteiner verkauft sich besser

Warsteiner

Bier der Marke Warsteiner hat sich im letzten Jahr besser verkauft. Der Absatz stieg um 1,2 Prozent. Der Gesamtausstoß der Warsteiner Gruppe, zu der unter anderem auch die Paderborner Brauerei, Herforder und die Privatbrauerei Frankenheim gehören, blieb mit 4,56 Millionen Hektolitern konstant auf Vorjahresniveau. Der Umsatz lag bei 519 Millionen Euro.

Anfang 2013 hat der im Sauerland ansässige Brauereikonzern mit Warsteiner Herb eine neue Sorte auf den Markt gebracht. In diesem Jahr soll eine alkoholfreie Variante des Pilsbieres folgen.

(12.1.2014)
 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]