Autenried: Brauereimuseum eröffnet

In der 600-Seelen-Gemeinde Autenried in Bayerisch-Schwaben wurde ein Brauereimuseum eröffnet. Im historischen Dachstuhl des örtlichen Amtshauses informieren auf rund 170 m² zahlreiche historische Ausstellungsstücke über die Bierherstellung. Zu sehen sind neben Anlagen und Geräten u.a. Bierkrüge, Flaschenöffner, Gläser und Bierdeckel von noch existierenden und ehemaligen Brauereien aus der Umgebung.

Eingerichtet wurde die neue Ausstellung mit dem Motto "vom Halm ins Glas" auf Initiative der Autenrieder Schlossbrauerei. In der Region um Günzburg und Krumbach habe es vor dem Zweiten Weltkrieg 152 Brauereien gegeben, so der Brauerei-Geschäftsführer Rudolf Feuchtmayr gegenüber der Augsburger Allgemeinen Zeitung. Nach dem Krieg seien es 44 gewesen, heute nur noch sechs.

>>>Kontakt und weitere Informationen

Autenrieder Biere in unserer Datenbank:
Festbier
Dunkles Weizen
Weizen
Urtyp Hell
Leonhardi Bock
Anno 1650
Weizen Alkoholfrei
Schlossbräu leicht
Urtyp Dunkel

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]

Anzeige