Höhere Bierpreise wegen Bußgeldern für Brauer erwartet

Der Verband des Deutschen Getränkehandels geht laut Spiegel Online davon aus, dass die Bierpreise in den kommenden Monaten deutlich steigen. Begründet wird die Prognose mit Bußgeldern von insgesamt 106,5 Millionen Euro, die das Bundeskartellamt wegen illegaler Preisabsprachen gegen die Branchengrößen Bitburger, Veltins, Krombacher, Warsteiner und Barre verhängt hat. Die Brauereien sollen unter anderem 2008 vereinbart haben, pro Kasten Bier mit 20 Flaschen einen Euro aufzuschlagen. Der Getränkehandels-Verband geht nach Angaben des Spiegels davon aus, dass die Brauereien die Strafzahlungen auf den Bierpreis umlegen werden.

(20.1.2014)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]